Mal wieder Weihnachten mit Baum

Das erste mal seit langem hatte ich das Bedürfnis, mal wieder etwas weihnachtlichen Kitsch in die Bude zu bringen. Meine Wahl ist auf einen recht günstigen Plastikbaum gefallen. Beleuchtet sieht der sogar richtig gut aus, wenn man nicht zu nah dran geht.

Neben klassischen Kugeln, Tannenzapfen, Sternen und niedlichen Nikoläusen, Lebkuchenmännern und -Frauen und Wichtelmützen, konnte ich nicht widerstehen, und habe standesgemäß zwei schmucke Schädel an die künstliche Nadelpracht gehängt. Die zwei Anhänger waren zwar teurer als der Baum selbst. Aber man muss Prioriäten setzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..